Über mich

Kurzbiografie

Der Schweizer Sänger Remo Forrer aus Hemberg SG überzeugt nicht nur mit seiner Stimme, sondern auch mit seinem Können auf dem Klavier.

Die Musik war schon immer ein ständiger Begleiter des 19 Jährigen.

Angefangen beim Flötenunterricht, weiter zum Akkordeon und schliesslich das Klavier bei dem es bis Heute auch geblieben ist.

Das Klavierspielen hat er sich selber beigebracht und dies spielt er rein nach Gehör.

Gesangsunterricht nimmt das Jungtalent seit 5 Jahren an der Musikschule Toggenburg wo er super unterstützt und gefördert wird.

2017 war er Kandidat der Zentralschweizer Talentshow wo er den Photographers Choice- Preis für die beste Bühnenperformance gewann.

2018 hat er mit einer Acappella Gruppe den Wettbewerb "sing dein ding" gewonnen und durfte zusammen mit bekannten Gruppen am Acapella Festival in Pfäffikon auftreten.


Im Januar 2020 entschloss er sich, seinen Traum, einmal in einer Castingshow teilzunehmen zu verwirklichen und nahm bei "The Voice of Switzerland" teil, welches vom Privatsender 3 Plus ausgestrahlt wurde.

Runde um Runde konnte er die Coaches von seinem Talent überzeugen bis er ins Finale gewählt wurde.

Mitten im Corona Lockdown fand die Finalsendung aus den Wohnzimmern der Finalisten statt, wo die Zuschauer Remo per Telefonvoting als Sieger kürten.

Mit seinen jungen Jahren konnte er schon sehr viele Bühnenerfahrungen sammeln.

So konnte er schon an Festivals wie Jazztage Lichtensteig, Musicals, Hochzeiten, Firmennveranstaltungen und noch vielen weiteren tollen Shows die Zuschauer mit seiner Stimme beeindrucken. 

0